Loading...

General terms and conditions

The page is only available in German.

§1 Zustandekommen des Vertrags

1.1. Die Darstellung der Waren in unserem Onlineshop ist kein rechtlich wirksames Angebot, sondern der Kunde gibt durch seine Online-Bestellung ein verbindliches Kaufangebot ab. Wir nehmen das Kaufangebot durch ausdrückliche Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Lieferung der bestellten Ware an. Eine E-Mail, mit der wir nur den Eingang der Bestellung bestätigen, ist noch keine verbindliche Annahme des Kaufangebots.

§2 Preise

2.1. Unsere Preise richten sich nach dem am Tag des Vertragsabschlusses gültigen Listenpreis zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer und verstehen sich ohne Verpackungs- und Transportkosten ab Werk.

§3 Zahlung

3.1. Unsere Forderungen sind mit Ablieferung der Ware beim Kunden fällig und zahlbar ohne Abzug in EURO per Kreditkarte oder PayPal.

3.2. Dem Kunden steht das Recht zur Aufrechnung nur zu, wenn sein Gegenanspruch rechtskräftig festgestellt oder unbestritten ist. Dieses Aufrechnungsverbot gilt nicht für einen Gegenanspruch wegen eines Mangels, der auf demselben Vertragsverhältnis wie unsere Forderung beruht. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§4 Lieferung

4.1. Wir sind zu Teillieferungen – soweit dem Kunden zumutbar – berechtigt, die wir jeweils gesondert in Rechnung stellen können.

4.2. Der Kunde wird von uns oder von unseren Vorlieferanten herausgegebene Produkthinweise sorgfältig beachten und ggf. auch nachweisbar an seine Abnehmer weiterleiten.

§5 Ansprüche bei Mängel

5.1. Ist der Kunde ein Verbraucher, hat er bei einem Mangel die gesetzlichen Ansprüche.

5.2. Ist der Kunde kein Verbraucher, gilt ergänzend: Die Nacherfüllung erfolgt nach unserer Wahl durch Beseitigung des Mangels oder Neulieferung.

§6 Haftung bei Schadens- und Aufwendungsersatz

6.1. Wir haften unbeschränkt bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, beim Fehlen einer garantierten Beschaffenheit, für Personenschäden und nach dem Produkthaftungsgesetz.

6.2. Bei leicht fahrlässiger Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (insbesondere die Pflicht zur rechtzeitigen und mangelfreien Lieferung) ist unsere Haftung beschränkt auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden.

6.3. Unsere Haftung für die leicht fahrlässige Verletzung nicht vertragswesentlicher Pflichten ist ausgeschlossen.

6.4. Die vorstehenden Regelungen gelten für unsere Haftung auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen entsprechend.

§7 Verjährung von Mängel- und Ersatzanspruch

7.1. Es gelten die gesetzlichen Regelungen.

§8 Dienstleistungen

8.1. Es darf auf unseren Digitalen Dienstleistungen (Webspace, Gameserver und weiteres) keine Schadsoftware oder Software, die für diese Plattform nicht bestimmt ist, installiert werden. Sollte dies missachtet werden, nehmen wir uns das Recht diesen Dienst du deaktivieren oder zu löschen.

8.2. Beim Affiliate-System dürfen Aktionen nur durch natürliche Personen geschehen.

§9 Schlussbestimmungen | Änderungsvorbehalt

9.1. Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt.

9.2. Wir sind berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Änderung werden wir den Kunden unter Mitteilung des Inhalts der geänderten Regelungen an die zuletzt bekannte E-Mail-Adresse des Kunden informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis uns gegenüber in Schriftlicher Textform widerspricht.


Bei Dienstleistungen, die vor dem 1.7.2021 bestellt wurden, gilt noch folgendes

Vorwort
§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher oder Unternehmer in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

Wir, PuhHosting, bieten Ihnen kostenlose Produkte an z.B. Webspaces & MusikBots, wer sich etwas bestellt, muss folgende Regeln beachten:
1. Webspaces
1.1 Wenn Sie einen Webspace, bei uns Bestellen / Besitzen, ist zu beachten, dass sie keine Webanwendungen auf diesem laufen lassen, die anderen Personen oder uns (PuhHosting) schaden. Zusätzlich ist zu beachten, dass unser „Fair-Use“ Traffic ein Limit pro User von 1TB hat. Sollte es zu einer Überschreitung kommen, informieren Sie bitte unseren Support. Sollten Sie dies missachten, behalten wir uns das Recht vor Ihr Webspace Paket und Ihren Kundenaccount zu sperren. Ressourcenbegrenzung: pro Webspace ist eine RAM Nutzung von 512 MB und ein CPU Limit von 1 Kern festgelegt. Sollte eine Überschreitung dieses Wertes vorliegen, werden wir Sie informieren.
1.2 Auf einen Webspace dürfen nur Webanwendungen betrieben werden.
2. MusikBot’s
Wenn Sie einen MusikBot, bei uns Bestellen / Besitzen, ist zu beachten, dass Sie diesen nur auf ihren eigenen TeamSpeak Server betreten lassen oder vorher nachfragen, ob MusikBots auf dem TeamSpeak erlaubt sind. Sonst sind nur die Regeln auf dem TeamSpeak zu beachten auf dem der MusikBot läuft. Bitte beachten Sie noch, wenn ihr Musikbot urheberrechtlich geschützte Musik oder Streams abspielt, dass eine GEMA bzw. GVL Lizenz benötigt wird.
3. Sonstige Dienstleistungen / Support
Sollten Sie unsern Support fragen, ob man Ihnen auf Ihrem Webspace eine Spezielle Webanwendung etc. installiert, kostet dies 10 Credits pro begonnene 15 Minuten. Wir behalten uns das Recht vor diese Gebühr bis zu 4 Wochen nach der Dienstleistung abzubuchen. Sollten sie nicht genügend Guthaben besitzen geht Ihr Konto bei uns ins Minus.
4. Benutzerkonto
Bei PuhHosting ist bei der Erstellung eines Benutzerkontos ein Mindestalter von 16 Jahren Pflicht. Wir bitten keine Personen unter 16 Jahren sich ein Benutzerkonto zu erstellen. Zusätzlich ist zu beachten, dass pro Person nur ein Benutzerkonto existieren darf. Es ist nicht erlaubt das Benutzerkonto zu verkaufen, sollten sie einer dieser genannten Punkte missachten, behalten wir uns das Recht vor Ihr Benutzerkonto zu sperren.
5. Credit-System
Bei unserm Credit-System handelt es sich um unsere eigene Währung, die Sie sich nicht aktuell erwerben können. Sie können sie diese aber mithilfe unseres Affiliate-System verdienen (Mehr dazu in Punkt 7.). Sie können mit diesen Credits sogenannte „Premium Produkte“ erwerben. Diese bieten Ihnen entweder mehr Speicher (wie bei den Webspace‘s) oder mehr von der Stückzahl (wie bei den MusikBots) oder mehr Leistung (bei späteren Produkten). Es ist keine Auszahlung der Credit‘s in Euro, Dollar oder andere Währungen möglich.
6. Affiliate-System
Mit unserm Affiliate-System können Sie mit Ihren Freunden Credits verdienen, Sie bekommen pro Klick auf Ihren Link, jede Registrierung und bei jedem gekauften „Premium Produkt“ Credits.
7. Minecraft-Server
Wir bitten Sie keinen Minecraft-Server unnötig laufen zu lassen. Zudem dürfen keine Plugins installiert werden die uns oder anderen Nutzern schaden. Das „Aufstocken“ von RAM, Speicher und Traffic ist auf Anfrage möglich. Jeder Kunde ist für seinen eigenen Server verantwortlich. Wir übernehmen keine Haftung bei Sicherheitslücken o.ä.. Sollten wir jedoch einen Angriff gegen Ihren Server feststellen, wird dieser von unserem System gestoppt.
8. Pflichten
Ein Impressum, eine Datenschutzerklärung und ggf. eine AGB ist bei dem Besitz einer Website auf unseren Webspaces Pflicht. Sollte dies missachtet werden, werden Sanktionen über Ihr Profil vorgenommen.
9. Recht
Wir behalten uns das Recht vor, Ihre aktiven Dienst zu sperren, wenn er eine nicht erlaubte Aktivität aufweist.
Außerdem haben wir das Recht, die AGB jederzeit zu ändern, Sie werden davor natürlich rechtzeitig informiert.